Anerkennungspreis 2021 Albert Koechlin Stiftung

Die Albert Koechlin Stiftung, Luzern, hat am 20. Januar 2022 die Anerkennungspreise 2021 für Menschen und Organisationen verliehen, die sich in verschiedenen Bereichen zugunsten der Gesellschaft engagieren. Unter den Preisträgern ist auch das Haus der Volksmusik.

Mit dem Anerkennungspreis 2021 würdigt die Albert Koechlin Stiftung die vier Preisträger

  • Haus der Volksmusik, Altdorf,
  • Genossenschaft Bärghuis Schönbüel, Lungern,
  • Förderverein Köhlerei Romoos
  • Verein s’Chlefele läbt, Schwyz.

Der Preis fördert und honoriert Menschen und Organisationen, die sich in den verschiedensten Bereichen zugunsten der Gesellschaft engagieren, wie zum Beispiel in «ehrenamtlichen sozialen Tätigkeiten über den Aufbau von jugendfördernden Angeboten bis hin zur Etablierung kultureller Netzwerke», wie es auf der Website der Albert Koechlin Stiftung heisst. Die vier Preisträger 2021 wurden mit einer Preissumme von insgesamt 160’000 Franken ausgezeichnet.

Zur Wahl der Preisträger 2021 sagt Erwin Steiger, Vizepräsident des Stiftungsrates der Albert Koechlin Stiftung: «Allen Preisträgern ist das Engagement für eine Leidenschaft, das Bewahren einer Tradition oder einer Einzigartigkeit ein zentrales Anliegen. Die privaten und ehrenamtlichen Initiativen verdienen Anerkennung.»

Für die Preise der Albert Koechlin Stiftung könne man sich nicht bewerben, sondern man werde einfach so und aus heiterem Himmel überrascht, sagt Erwin Steiger weiter. So erging es auch Markus Brülisauer, Geschäftsführer des Hauses der Volksmusik: «Wir waren sehr überrascht und erfreut, als wir über die Auszeichnung informiert wurden. Es ist für uns eine schöne Bestätigung und Anerkennung, dass wir seit nunmehr 16 Jahren auf dem richtigen Weg sind. Wir danken der Albert Koechlin Stiftung ganz herzlich für die grosszügige Würdigung unserer Arbeit.»

NEWSLETTER
Hier ist die Volksmusik zu Hause.

Erhalten Sie Informationen über die vielfältigen Angebote des Hauses der Volksmusik aus erster Hand: Kurse, Veranstaltungen, Publikationen, Aktionen, aktuelle Projekte und vieles mehr.

Für den Newsletter anmelden