Was Hanny Christen in Wien zu suchen hat...

Autor: Markus Brülisauer

Anlässlich der Schweizer Geigentage vom 7. und 8. September 2019 beehrte uns Rudi Pietsch aus Wien mit seinen Tanzgeigern. Rudi Pietsch ist nicht irgendein Musikant sondern ein Ethnologe, Sammler, Leiter und Referent für Volksmusikkurse, Publizist, em. Professor und guter Freund. Er kennt sich aus mit der Tanzmusik der Länder des ehemaligen Kaiserreichs Österreich-Ungarn wie kein zweiter und er blickt seit es das Haus der Volksmusik gibt auch immer mit einem Auge nach Altdorf.
So war er bereits 2007 zu Gast in der Schweiz und gab einen Teil seines immensen Wissens weiter. Nun will es der Zufall, dass ihm bisher die Schweizer Volksmusik-Sammlung von Hanny Christen in der Bibliothek noch fehlte.

Ich muss sie einfach haben aber sie ist nicht mehr erhältlich!

Das dachte Rudi Pietsch bis September 2019. Und nun ist ein Paket mit der allerletzten erhältlichen kompletten originalverpackten und ungeöffneten Schweizer Volksmusik-Sammlung von Hanny Christen auf dem Weg nach Wien.

Mögen unsere – Hanny sei Dank – rund 12’000 überlieferten Melodien ab sofort auch in Wien, im Wirtshaus, beim Heurigen, im Kaffeehaus, beim Tanz in Österreich erklingen.

die TANZGEIGER © Theresa Pewal

die TANZGEIGER © Theresa Pewal

< >

NEWSLETTER
Hier ist die Volksmusik zuhause.

Erhalten Sie Informationen über die vielfältigen Angebote des Hauses der Volksmusik aus erster Hand: Kurse, Veranstaltungen, Publikationen, Aktionen, aktuelle Projekte und vieles mehr.